Konfliktlösung durch Mediation

 

Sie wollen einen Konflikt schnellstmöglich konstruktiv lösen?

Missverständnisse, mangelnde oder falsch verstandene und teils fehlende Kommunikation  - gerade in angespannten Situationen - erschweren es, selbst einen zeitlich effizienten und nachhaltigen Lösungsweg zu erkennen und/oder umzusetzen. 

Die Mediation richtet nicht - wir suchen nicht nach Verantwortlichkeiten.

Wir erarbeiten einen Weg raus aus der Konfliktsituation, der für alle Beteiligten eine WIN-WIN-Situation darstellt. Der Konflikt erhellt sich und wird verstanden, nur so kann er auch nachhaltig und unter Rücksichtnahme der Bedürfnisse aller am Konflikt Beteiligten gelöst werden.

Ob Teamkonflikte, Konflikte mit Vorgesetzten/Angestellten, oder beispielsweise Lieferanten - im wirtschaftlichen Zusammenhang bietet die Mediation einen hervorragenden Rahmen, um verhärtete Situationen aufzuweichen und/oder Spannungen so abzubauen, dass es wieder möglich wird, sich auf Augenhöhe zu begegnen, produktiv zusammen zu arbeiten oder sich auch in Würde und Respekt voneinander zu distanzieren. Auch als  Vorbereitung für schwierige Gespräche ist das Verfahren der Mediation sehr gut einsetzbar.

Spannungen in Familienbetrieben  wie z.B. ein Generationenkonflikt, der das Tagesgeschäft überschattet oder eine ungeklärte Nachfolgeregelung können mittels der Mediation abgebaut und aufgelöst werden. Klare und nachhaltige Regeln werden miteinander erarbeitet und ermöglichen den Schritt in eine spannungsfreie Zukunft. 


Ein gelöster Konflikt verbindet und gibt Ressourcen frei, die neu eingesetzt werden können!

Sie beschäftigen sich mit Fragen wie:

  •  wie kann ein existierender Konflikt schnell und zuverlässig -  aussergerichtlich - geregelt und gelöst werden?
  • wie erarbeitet man eine Lösung auf Augenhöhe? Getreu dem Motto " man sieht jeden zweimal im Leben".
  • wie wird eine höhere Verständigung/Kommunikation erreicht? 
  • wie wird eine höhere Motivation und Identifikation erreicht? 
  • kann man noch etwas "versuchen" bevor die nächste Eskalationsstufe eintritt? 
  • wie kann man ein  Konfliktgeschehen verstehen und deeskalieren?
  • wie wird thematische Klarheit hergestellt anstatt "um den heissen Brei herum zu reden".
  • Wie kann man sich auf schwierige Gespräche vorbereiten um gelassen zu bleiben?


Die Mediation ist ein strukturiertes Verfahren mit dem Ziel,  

außergerichtlich, zeitnah und kostengünstiger als ein Gerichtsverfahren eine gemeinsame, zukunftsorientierte und verbindliche Lösung als Vereinbarung respektive Konvention  zu erarbeiten. Ziel ist es, den Konflikt dauerhaft zu beenden. 

 
Den Konfliktparteien wird der Rahmen gegeben, Brücken zueinander zu schlagen und sich auf Augenhöhe zu begegnen. Die Bedürfnisse und Interessen aller am Konflikt Beteiligten bekommen den Raum, gesagt, gehört und verarbeitet zu werden.
 
Eine erfolgsversprechende Mediation appelliert an Ihre Eigenverantwortung und Ihr aktive Mitarbeit, d.h. die Entscheidung über Möglichkeiten und Ergebnisse obliegt ausschließlich den Konfliktparteien.

Vorteile der Mediation:

  • strukturiertes Verfahren  
  • außergerichtlich
  • zeitlich effizient 
  • freiwillig
  • kostengünstiger
  • wertneutral
  • allparteilich 
  • WIN-WIN
  • zukunftsgerichtet
  • klare Ziele 

Mögliche Themen im wirtschaftlichen Kontext
 

  • Spannungen zwischen Mitarbeitern
  • Konflikte mit Kunden
  • Auseinandersetzungen mit Lieferanten
  • Generationenkonflikte
  • Spannungen mit dem Vorgesetzten
  • Kündigung
  • Nachfolgeregelung
  • Familienunternehmen
  • Verhandlungs-unterstützung

Mögliche Themen im privaten Kontext

  • Spannungen in der Familie
  • Konflikte in der Schule
  • Nachbarschafts-streitigkeiten
  • Generationenkonflikte
  • Entscheidungen treffen
  • Erbengemeinschaft
  • Familienunternehmen
  • Nachfolgeregelung im FU
  • Veränderungen
  • Vorsorgevollmachten
  • Vorbereitung auf schwierige Gespräche

Konfliktmanagement im Geschäftsleben

Created with Sketch.

Eine Mediation im geschäftlich/wirtschaftlichen Bereich kann in folgenden Fällen helfen, angespannte oder verhärtete Situationen aufzuweichen  um so eine schnelle, außergerichtliche Lösung herbeizuführen:

  • Mediation bei Angelegenheiten in der Nachfolgeregelung
  • Konfliktmanagement in Familienbetrieben
  • Streitschlichtung in der Organisation
  • Mediation im Team
  • Schlichtung zwischen Abteilungen
  • verbesserte Kommunikation zwischen Hierarchien
  • Unterstützung im Rahmen von Umstrukturierungen
  • (präventive) Unterstützung bei Neugründung oder Übernahme
  • Mediation zwischen Gesellschaftern
  • Konfliktschlichtung bei Eigentümergemeinschaften 
  • verbesserte Kommunikation zwischen Mieter und Vermieter
  • (präventive) Unterstützung im Immobilienbereich (Bau -u. Immobilienprojekte)
  • Mediation in Geschäftsbeziehungen allg.

Mein Unternehmen ist mehr als ein Job. Darum ist mir wichtig, dass jedes neue Projekt auch zu mir und meinen Werten passt. Denn nur so kann ich die besten Ergebnisse erzielen.

Familienmediation und Mediation im privaten Kontext

Created with Sketch.

Im familiären Bereich  können Konfliktsituationen sehr belastend sein. Der Tunnelblick, den wir oft in solchen Situationen haben, wird durch ein Mediationsverfahren geöffnet,  um einen außergerichtlichen Lösungsweg beispielsweise in folgenden Bereichen der Familienmediation zu ermöglichen:

  • Mediation in Paarbeziehungen
  • Schlichtung bei Trennung / Scheidung
  • Mediation bei Ehevertragsregelung (auch präventiv bei Ausgestaltung der Regelung)
  • Konfliktlösung in Eltern-Kind-Beziehungen
  • Mediation bei Testamentsregelung (auch präventiv bei Ausgestaltung der Regelung)
  • Mediation bei Vorsorgevollmachten (präventiv bei Ausgestaltung der Vollmacht)
  • Schlichtung in Erbschaftsangelegenheiten (auch präventiv möglich)
  • Konfliktmanagement bei Familienunternehmen (auch präventiv möglich)
  • Mediation zur Begleitung bei Veränderungsprozessen


Im privaten Kontext bietet sich die Mediation für Folgendes an:

  • Streitschlichtung in zwischenmenschlichen Beziehungen privater Natur
  • Konfliktlösung bei Nachbarschaftsverhältnissen
  • Mediation begleitend bei Veränderungen
  • bei inneren Konflikten "entweder / oder - Konflikt"  


Mediation im schulischen Bildungsbereich

Created with Sketch.

Im schulischen Kontext bietet sich die Mediation für Folgendes an:

  • .....zwischen Schule und Eltern
  • .....zwischen Schulleitung und Lehrern
  • .....zwischen Schülern und Schule
  • .....zwischen Eltern und Schüler
  • .....zwischen Schülern und Schülern
  • .....Mediation bei Co-Leitung
  • .....Präventives mediatives Coaching bei hoher Fluktuation und/oder      Unzufriedenheit und bei Co-Leitung Teams
  • .....Training für Lehrkräfte
  • .....Workshop für Schüler

Voraussetzung für eine erfolgreiche Mediation

Created with Sketch.

Wenn eine Mediationskonvention schließlich von allen Beteiligten  bindend unterzeichnet und auch nachhaltig gelebt wird, kann man von einer erfolgreichen Mediation sprechen. Damit dies gelingt, bedarf es einiger Faktoren meinerseits - aber auch Ihrerseits:


Für eine erfolgreiche Mediation braucht es von Ihnen...

Freiwilligkeit

Informiertheit

Bereitschaft zur Mitarbeit

Vertrauen

Ernsthaftigkeit


Für eine erfolgreiche Mediation garantiere ich Ihnen...

Empathie

Verschwiegenheit

Allparteilichkeit

Wertschätzung & Respekt

strukturiertes & gewissenhaftes Arbeiten

Ablauf einer Mediation

Created with Sketch.

Erstkontakt

Während eines ca. 15 minütigen Telefonates lernen wir uns ein wenig kennen. Ziel ist es, Ihnen in kurzen Zügen Rede und Antwort stehen zu können, sowie einen Überblick Ihres Anliegens zu erhalten. Das Kennenlerntelefonat ist kostenfrei.


Termine

Die Termine dauern in der Regel 1,5 bis 2 Stunden und finden offline wie online statt.

Persönliche Termine biete ich in Zürich, um den Zürichsee und um die Schweiz herum - vorwiegend im süddeutschen Raum -  an. Wenn gewünscht, auch an einem Ort Ihrer Wahl - dies besprechen wir bei unserem Erstkontakt miteinander.

Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen die Termine gern per Telefon oder online wahrnehmen, so stellt das für das Verfahren der Mediation kein Problem dar - auch dies besprechen wir bei unserem Erstkontakt in allen Einzelheiten.

Möglich ist selbstverständlich auch, zwischen offline - und online Terminen im laufenden Verfahren zu wechseln.


Ziel

Das Ziel ist es, die Konfliktsituation in Ihrer Komplexität zu erfassen, um sie sodann Stück für Stück mit den Konfliktparteien aufzulösen. Die Häufigkeit der Termine ist abhängig von der ausgehenden Themenstellung und der Anzahl der Konfliktparteien.

Ziel ist es dabei, den Konflikt so zeitnah wie möglich aufzulösen.

Das strukturierte Verfahren der Mediation bietet Ihnen die Möglichkeit, eigenverantwortlich das Endresultat mit zu beeinflussen.  Ich leite die Konfliktparteien an, Zusammenhänge, Verbindungen, auslösende Momente und mögliche Lösungswege zu erkennen. Wirkliche Veränderungen können nur nachhaltig stattfinden, wenn sich die  Konfliktparteien nicht gegen die persönlichen Einstellung verbiegen müssen. Ich gebe den Rahmen dafür, dass die Parteien auf Augenhöhe miteinander umgehen und sichere damit eine Diskussionsqualität.


CO - MEDIATION & NETZWERK

Bei komplexen Themen bietet sich die Möglichkeit der Co-Mediation an.
Die Sitzungen werden von zwei Mediatoren geführt und moderiert.

Um die unterschiedlichen Themenfelder abdecken zu können, steht uns ein Netzwerk an Experten zur Verfügung.

 
Bitte sprechen Sie mich darauf an. 

Preise Mediation

Die Kosten einer Mediation richten sich nach der Komplexität des Falles.
Im Normalfall tragen die Kosten die entsprechenden Konfliktparteien gemeinsam.
Bei  Mediationen im Arbeitsumfeld werden die Kosten in der Regel vom Arbeitgeber getragen. Viele Rechtschutzversicherungen übernehmen die Kosten einer Mediation und:oder Beratung bis zu einem Umfang "X".
Bitte klären Sie dies direkt mit Ihrer Versicherung.

Der Stundenansatz liegt im Normalfall bei  250,00 CHF. Eventuelle Reisekosten etc werden  nach Absprache gesondert verrechnet.
Bei Co-Mediationen reduziert sich der Stundenansatz laut Angebot.
Mediationen werden ausschließlich nach Aufwand und nicht pauschal abgerechnet. 
Nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu uns auf, um nach einem kostenlosen Erstgespräch Ihr individuelles Angebot zu erhalten.